Concert by a Band Facing the Wrong Way Maarten Seghers

Regie, Komposition und Raum
Maarten Seghers

von und mit
Nicolas Field, Rombout Willems et Maarten Seghers

Regieassistent
Morgane Benyamina

Ton
Pierrick Drochmans

Licht
Ken Hioco

Künstlerische Mitarbeit und Kostüm
Lot Lemm

  • Français
  • Deutsch

Le «Band Facing the Wrong Way» se compose de Maarten Seghers et Rombout Willems, guitare. voix et de Nicolas Field à la batterie.

M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski

Concert by a Band Facing the Wrong Way est une performance sur l‘effort.
Concert by a Band Facing the Wrong Way est le portrait d’une bande d’artistes occidentaux qui courent droit devant eux, inlassablement, sans qu’on sache s’ils fuient toute la misère du monde qui n’est pas la leur, ou s’ils courent au contraire au-devant d’elle. Cette pièce musicale est une cocotte-minute au bord de l’explosion, remplie d’un effort sans bornes, et qui donne lieu à un optimisme exubérant qui a perdu tout sens de la direction. Épousant un mouvement irrépressible et une volonté opiniâtre, le groupe s’obstine à communiquer coûte que coûte. Concert by a Band Facing the Wrong Way est une démonstration d’effort et de persévérance vers un optimisme déchaîné.

En février 2020 au LE STUDIO Film und Bühne

Die „Band Facing the Wrong Way“ besteht aus Maarten Seghers und Rombout Willems auf der Gitarre und als Sänger sowie aus Nicolas Field auf dem Schlagzeug.
Concert by a Band Facing the Wrong Way ist eine Performance über Anstrengung. Über die Anstrengung, die es braucht.

M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski
M.Zakrzewski

Concert by a Band Facing the Wrong Way ist das Portrait einer Gruppe von westlichen Künstlern, die unermüdlich immer vorwärts schreiten, ohne dass man wüsste, ob sie vor dem Elend der Welt fliehen, das nicht das ihre ist, oder ob sie im Gegenteil vor diesem herlaufen. Dieses Musikstück ist eine Art Druckkochtopf kurz vor dem Explodieren, voll grenzenloser Anstrengungen, das in einen ausufernden Optimismus mündet, der jeglichen Orientierungssinn verloren hat. In einer unglaublichen Bewegung und mit eisernem Willen versucht die Gruppe zu kommunizieren, koste es was es wolle. Concert by a Band Facing the Wrong Way ist die Darstellung von Anstrengung und Durchhaltevermögen mit grenzenlosem Optimismus.

In Februar 2020 im LE STUDIO Film und Bühne

Biografie

Maarten Seghers gestaltet Objekte, Installationen und seine eigenen Inszenierungen. Auch ist er Schauspieler und Komponist der Needcompany.

In enger Zusammenarbeit mit dem Künstler Jan Lauwers und der Musikerin Elke Janssens schuf Maarten Seghers 2006 OHNO COOPERATION. Zusammen machen sie Performances, Videoarbeiten, Installationen und Musik. OHNO COOPERATION lädt auch andere Künstler und Musiker ein und präsentiert diese Zusammenarbeit bei internationalen Ausstellungen und Konzerten.

Nominierung für den Prix Jardin d’Europe 2015 der Choreographen (beim Festival Impulstanz in Wien) für sein Solo ‘WHAT DO YOU MEAN WHAT DO YOU MEAN AND OTHER PLEASANTRIES’.

https://www.needcompany.org/en/concert-by-a-band-facing-the-wrong-way

Pressespiegel

  • Eine Theatergruppe, in Wirklichkeit eine der besten Europas, machte ein Konzert in L’Auditori. Natürlich war es kein normales Konzert. Die Vorgangsweise von Needcompany ist gut bekannt: Man geht vom Theater aus und bewegt sich in Richtung einer Vielzahl anderer künstlerischer Disziplinen wie Musik, Tanz und Film und dabei wird der Zuseher ständig verunsichert. Gelinde gesagt. Oder vielleicht wird er auch auf sicherere und weniger einseitige Weise durch das Stück getragen als verwandte szenische Strömungen es normalerweise tun.

    Juan Carlos Romero, NAU NUA ARTS MAGAZINE