Damien Manivel

Damien Manivel ist 1981 in Brest, Frankreich, geboren. Nach seiner Karriere als Tänzer studierte er Film am Le Fresnoy-Studio National des Arts Contemporains. Seine Kurzfilme erhielten zahlreiche Preise, u. a. den Prix Jean Vigo für LA DAME AU CHIEN (2010). Sein neuester Film LES ENFANTS D’ISADORA gewann den Internationalen Wettbewerb beim Locarno Film Festival.
Filme (Auswahl): VIRIL (2007, Kurzfilm), LA DAME AU CHIEN (2010, Kurzfilm), UN JEUNE POÈTE (2014), LE PARC (2016), AKARA – LA NUIT OÙ J’AI NAGÉ (2017)